T +43 5523 624170

Aktuelles

Ankündigung Weihnachtsurlaub
Wir freuen uns Sie ab 8. Jänner 2024 wieder persönlich begrüßen zu dürfen.
Unser erfolgreicher Auftritt auf der Compamed 2023
Unser Auftritt auf der COMPAMED 2023 Vom 13. bis 16. Nov. 2023 präsentierten wir uns mit Lercher Medical auf der COMPAMED in Düsseldorf -einer der führenden Leitmessen für die medizintechnische Zuliefer-Industrie. Themenwie Engineering, seriennahes Prototyping und unser In-house Werkzeugbau standenbei den vielen Gesprächen ebenso auf der Tagesordnung wie unsere Kapazitäten im Kunststoffspritzguss.
Auftritt auf der Compamed
Von 13. bis 16. November 2023 bringt eine der führenden Leitmessen für den medizintechnischen Zulieferbereich wieder Angebot und Nachfrage in dieser Branche zusammen. Auch Lercher Medical wird in Düsseldorf auf dem Gemeinschaftsstand der österreichischen Wirtschaftskammer präsent sein: Halle 8B, Stand F04.
Erfolgreicher Auftritt auf der MedtecLIVE 2023
Von 23. bis 25. Mai präsentierten wir unser Leistungsspektrum - vor allem in Sachen "Reinraumfertigung" auf der diesjährigen MedtecLIVE in Nürnberg. Rund 4000 Besucher aus 46 Ländern nutzten die Gelegenheit, sich über die neuesten Produkte und Trends entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Medizintechnik in Nürnberg zu informieren.
MEDTEC LIFE - Messe Nürnberg 23.5. bis 25.5.2023
Die Medizintechnik-Branche trifft sich vom 23. – 25. Mai 2023 in Nürnberg. In Europa ist die MedtecLIVE with T4M 2023 ein zentraler Treffpunkt für die Medizintechnik, ihre Anwender und Zulieferer.
Reinraum-Produktion und Roboter-Unterstützte Präzision
Seit 2021 gilt in der EU die Medizinprodukteverordnung 2017/745. Darin wird u.a. der Begriff des Medizinproduktes weiter gefasst als bisher. (Zum Beispiel fällt nun selbst das Ladegerät eines Hörgeräts in die Verordnung und muss unter entsprechend strengen Kriterien produziert werden).
Lercher auf der MedtecLIVE in Stuttgart
Von 3. bis 5. Mai 2022 fand dieser zentrale Treffpunkt für die Medizintechnik sowie Anwender und Zulieferer nun wieder als analoge Veranstaltung in der Stuttgarter Messe statt. Dieses Jahr wurde das Event um den Bereich "Technology for Medical Devices" (T4M) ergänzt und erhielt damit noch mehr Bedeutung in der Medizintechnik-Branche. Lercher nutzte diese wichtige Plattform ebenfalls.